ÖLPM - Altersmedizin
 
 
 
 
 
 
   
EXTRANET
 
   
   
Österreichische Liga für Präventivmedizin – ÖLPM

Österreichisches Grünes Kreuz für Gesundheit
 
 
   

Präventive Geriatrie - Vorsorgemedizin auch im Alter

Geriatrie ist Altersheilkunde, die Lehre von den Krankheiten des alternden Menschen, ihrer Vorbeugung und Behandlung.

Zum Geleit für die Geriatrie einige Sätze aus der Rede des Feldherren und Philosophen Marc AureL:

Die Jugend kennzeichnet nicht einen Lebensabschnitt, sondern eine Geisteshaltung; sie ist Ausdruck des Willens, der Vorstellungskraft und der Gefühlsintensität. Sie bedeutet Sie des Mutes, Sie der Abenteuerlust und den Hang zur Bequemlichkeit.

Selbstverständlich, für Vorsorgemaßnahmen gibt es kein Alterslimit. Auch alten Menschen kann man Krankheit und Schmerzen ersparen. Es gilt nicht, Lebensjahre ohne Qualität zu vermehren, sondern die Jahre, die jedem geschenkt sind, in der Qualität zu verbessern.

Univ.-Prof. Dr. Franz Böhmer, der Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie schreibt dazu:

Die demografische Entwicklung wird alle unsere Vorstellungen zunichte machen und bereits unserer Generation vor Augen führen, welchen Preis wir für die Langlebigkeit und den Fortschritt in der Medizin zu zahlen haben, was es bedeutet, eine Verdoppelung der Lebenserwartung in den vergangenen 100 Jahren erreicht zu haben.
Auch die Geriatrie wird hier keine allgemein gültige Lösung anbieten können, obwohl sie die nun eingetretene Entwicklung vielleicht früher erkannt und auch darauf hingewiesen hat, ohne gehört zu werden. Die Geriatrie wird aber hilfreich sein, wenn es darum geht, den älteren, oft mulitmorbiden Menschen ein optimales Altern aus medizinischer Sicht zu ermöglichen, da sie nicht organbezogene, sondern altersbezogene Konzepte anzubieten hat, die soziale Gesundheit mitberücksichtigt und die Selbsthilfefähigkeit der Betroffenen fördert. Die Geriatrie wird auch auf die Selbstverantwortung des Einzelnen hinweisen, denn die reparative Medizin wird rasch an die Kapazitätsgrenzen stoßen. Die Geriatrie wird auch eine wichtige Rolle der Gesundheitsförderung und Prävention betonen, denn die Geriatrie sieht alles an Krankheiten, was durch rechtzeitige Prävention hätte vermieden werden können.

 
 
ÖGK für Gesundheit GmbH | Vereinigung zur Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsaufklärung |
Hellbrunnerstraße 1a | A-5081 Anif | Tel: +43 (0) 662/632940 | Fax: +43 (0) 662/641516